Mittwoch, 9. Januar 2013

rubber duck kissing.




als beitrag eines festivals schwimmt gerade im hafen von sydney eine riesige quietscheente. irgendwie recht lustig, denn man erwartet so etwas niedliches nicht in einer großstadt. vor allem denken sich einfach viele, was denn der sinn dahinter ist?! es ist eben einfach kunst. die hat keinen sinn ;]

heute atte ich ein jobinterview, welches an sich recht positiv war. also mal schauen, was das wird, ich warte jetzt auf einen anruf. wie so oft. es bleiben nur noch etwa zwei wochen und dann geht die reise auch schon weiter. aber wäre schon gut, wenn man vllt doch noch ein bisschen geld reinkommt.

gestern abend waren wir im kino, welches hier recht teuer ist. allersings ist dienstags einiges in der stadt günstiger. so bekommt man pizza für 5 dollar und auch kino kostet NUR 11,50. wir haben uns den 'hobbit' angesehen. trotz aller negativer kritik fand ich ihn sehr gut. war eben auch genau dem stil von 'herr der ringe' angepasst, was alles sehr gut getroffen wurde. ich finde auch die neue kameratechnik nicht schlimm. es ist nur doof, wenn man weiß, dass man bei schauspielern die kontaktlinsen jetzt sehen kann. dann merkt man das auch, weil man eher drauf achtet. ich bin schon sehr auf die fortsetzung gespannt und hoffe, sie wird genauso toll.

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee :D
    Ich liebe Quietscheentchen <3
    Alles Liebe
    Allie

    AntwortenLöschen
  2. geniale idee ne riesen ente :D
    ich finds süß ^^

    lg

    AntwortenLöschen
  3. ach du heilige,die würde ich auch gern mal in echt sehen :O

    AntwortenLöschen